Hier ist der Name Programm! Die Power-Katamarane von The Moorings gehen nämlich mit einer ordentlichen Portion Pferdestärken an den Start – und das schon seit über 10 Jahren.

Seit im Jahr 2007 der erste PowerKat vom renommierten Bootbauer Robertson & Caine für The Moorings gebaut wurde, hat sich jedoch viel getan: das Design wurde verfeinert, neue Funktionen eingeführt, an den Motorisierungen gearbeitet – immer mit dem Ziel, die Anforderungen der Kunden auf den Punkt genau zu treffen.

Wir möchten Euch nachfolgend einen Einblick in die aktuellen Power-Katamarane von The Moorings geben, die im Übrigen allesamt effizient im Verbrauch, einfach in der Handhabung, sehr robust sowie äußerst komfortabel sind:

 

Moorings 393PC

Der erste PowerKat im Bunde ist die 393PC mit Platz für 7 Passagiere. Diese Motoryacht verfügt über drei Deckebenen. Dabei besticht sie mit ihrem geräumigen Innenraum, der sich aus einem großzügigen Salon, einer praktischen Bordküche sowie drei Kabinen und zwei Nasszellen zusammensetzt. Dabei ist die Master Suite besonders luxuriös.

Antriebsseitig kommen bei der 393PC zwei 110 Yanmar Dieselmotoren zum Einsatz, die besonders Kraftstoffeffizient arbeiten.

Für ein Maximum an Komfort an Bord sorgen ein Generator, eine Klimaanlage, ein Farbkartenplotter und Angelrutenhalter, ein Flachbild-TV, ein DVD-Player sowie ein Sound-System mit MP3-Player.

Jetzt aufs Meer mit einem Power Kat von The Moorings, zum Beispiel in Kroatien ab Trogir im September 2018*

* Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Preise in Euro und soweit Yachten verfügbar. Alle Angaben ohne Gewähr.

Powerkat
Moorings 393PC
Bildquelle: © The Moorings
Moorings 393PC
Bildquelle: © The Moorings
Moorings 393PC 3 Kabinen Riss
Bildquelle: © The Moorings

 

Moorings 394PC

Die Moorings 394 PC ist der 393 PC (siehe oben) sehr ähnlich, der einzige Unterschied liegt in der Anzahl der Passagiere. In der 394PC finden sich nämlich vier statt nur drei Kabinen, womit der Platz nicht nur für 7, sondern für 9 Personen ausreicht. Die beiden Nasszellen bleiben identisch.

 

Powerkat
Moorings 394PC
Bildquelle: © The Moorings

 

Moorings 433PC

Ein weiteres Modell der The Moorings PowerKats ist die 433PC. Bei dieser Motoryacht handelt es sich um einen mittelgroßen Motorkatamaran mit ausreichend Platz für Gruppen von bis zu 8 Personen, bei Belegung des Salons.

In ihr ist auch platztechnisch einiges geboten – mit knapp 30 % mehr Innenbereich im Vergleich zur Vorgänger-Yacht Moorings 393PC ermöglicht sie ein sehr großzügiges Interieur im frischen Look. Im vorderen Bereich des Salons befindet sich eine vollständig ausgestattete Pantry inklusive Sitzbank und einem achtern positionierten Tisch. Unterdeck verfügt die Moorings 433PC zudem über eine geräumige Eignerkabine mit Nasszelle und ausreichend Stauraum sowie zwei weitere Doppelkabinen mit gemeinsamer Nasszelle.

Die großzügige Flybridge, die eine 360°-Aussicht bietet, wartet mit zahlreichen Sitzplätzen, einem elektrischen Grill, einer Bar und direkten Zugang zu einer Sonnenbad-Plattform auf.

Durch einen Bordgenerator gestattet die 433PC umfassende Möglichkeiten der modernen Unterhaltungselektronik – von einer Indoor/Outdoor Stereoanlage mit Bluetooth- und USB-Anschlüssen, Flat Screen TV/DVD Player, Cruisair Klimaanlage und Ventilatoren in der ganzen Yacht.

Bei einer Geschwindigkeit von 15 Knoten verbraucht die Moorings 433PC, die von zwei leistungsstarken 260 PS Yanmar-Motoren angetrieben wird, durchschnittlich 10 GPH.

Unser Charter-Angebot: Moorings 433PC im November  2018 ab Tortola (BVIs)
(Jetzt exklusiv als Master Yachting Kunde zusätzlich -5%  sparen)*

* Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Preise in Euro und soweit Yachten verfügbar. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot gültig bis 28.02.2018

Powerkat
Moorings 433PC
Bildquelle: © nautique.tv / The Moorings
Powerkat
Moorings 433PC
Bildquelle: © nautique.tv / The Moorings
Moorings 434PC

Grundsätzlich ist die Moorings 434PC baugleich und enthält die gleichen Features wie die 433PC (siehe oben). Der Unterschied liegt jedoch im Platzangebot. Am Steuerbordrumpf finden sich in der 434PC statt einer Eignerkabine zwei Gästekabinen, das heißt: vier Doppelkabinen und zwei Nasszellen – und damit genug Platz für Freunde und Familie!

Unser Charter-Angebot: Moorings 434PC im Juni 2018 ab Palma de Mallorca
(Jetzt bis zu 15 % sparen)*

* Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Preise in Euro und soweit Yachten verfügbar. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot gültig bis 28.02.2018

Moorings 434PC 4 Kabinen Riss
Bildquelle: © Michael / The Moorings
Moorings 434PC
Bildquelle: © The Moorings

 

Moorings 514PC

Der von weltbekannten Bootsbauer Robertson & Caine für The Moorings maßgeschneiderte 514PC Motorkatamaran ist das neueste Modell der Moorings PowerKat Flotte mit Platz für bis zu 12 Personen. Die Yacht punktet on top mit einer vollkommen neu gestalteten Inneneinrichtung, modernsten Funktionen und Aufrüstungen sowie zwei 350-PS-Dieselmotoren von Yanmar.

On top gibt es jede Menge Komfort – innen wie außen. Auf der innovativen Flybridge ist ausreichend Platz für erholsame Stunden. Hier findet sich eine erhöhte Sonnenplattform, ein großer U-förmiger Sitzbereich, ein Kühlschrank, ein Edelstahlgrill sowie eine Bar mit Spüle.

Darunter liegt das geräumige Interieur mit einem großen Hauptsalon mit 360-Grad-Panoramablick, eine komplett ausgestattete Bordküche, ein Navigationsstand sowie vier große Kabinen mit eigenem Bad, die einen komfortablen Rückzugsort ermöglichen.

Unser Charter-Angebot: Moorings 514PC im Oktober 2018 ab Tortola (BVIs)
(Jetzt bis zu 10 % sparen)*

* Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Preise in Euro und soweit Yachten verfügbar. Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot gültig bis 28.02.2018

Powerkat
Moorings 514PC
Bildquelle: © The Moorings
Powerkat
Moorings 514PC
Bildquelle: © The Moorings
Powerkat
Moorings 514PC
Bildquelle: © The Moorings

 

Neben The Moorings bieten nun auch andere Bootsbauer PowerKats. In diesem Blog-Beitrag erzählen wir Euch mehr darüber …

They got the Power: Die PowerKats von The Moorings
Markiert in:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.