Auf dem roten Teppich

Weltpremieren sind ja immer immer etwas Besonderes – und wir haben uns gefreut dieses Jahr in Düsseldorf eine miterleben zu dürfen. Die Bavaria C45 ist so ein Fall. Für die Werft in unserer Nachbarschaft – gerade mal 12 Kilometer sind es von Sommerhausen nach Giebelstadt – ein tolles Ereignis. In drei verschiedenen Ausführungen kommt das Modell daher: in der höherwertig ausgestatten “Style” – Version, der sportlichen “Ambition” und der mit bis zu 5 Kabinen verfügbaren “Holiday”. Unseren ersten Eindruck gibt es hier im Video.

 

C 45 – das haben alle drei Editionen gemeinsam

Eines haben sie alle gemeinsam: ein geräumiges Cockpit mit zwei großen Liegeflächen, zwei Tischen und einem Grill am Heck den idealen Aufenthaltsbereich zur Erholung an Deck. Zwei Steuersäulen für volle Kontrolle durch den Skipper und vier Winschen in unmittelbarer Nähe der beiden Steuerräder sorgen dafür, dass man die C45 gut im Griff hat. Und last but not least: eine komfortable Dinghy-Garage.

Bavaria C45
Bavaria C45
Bildquelle: © Master Yachting
Bavaria C45
Bavaria C45
Bildquelle: © Master Yachting
Bavaria C45
Bavaria C45
Bildquelle: © Master Yachting

 

Unter Deck

Jetzt wird es variabel: 3-, 4- und 5-Kabinen-Version stehen den Eignern zur Auswahl. Da gibt es einmal die  Variante mit drei Kabinen, mit einer geräumigen Mastersuite mit Dusche und Bad im Bug sowie zwei nicht weniger groß anmutenden Doppelkabinen im Heck. Bei der 4-Kabinen-Version werden aus der Eignersuite zwei Doppelkabinen mit eignem Bad, eine separate Dusche ist dann über den Salon zugänglich. Der bleibt übrigens in allen Varianten gleich. Die L-förmige Pantry hat viel Stauraum, am U-förmigen Salontisch an Backbord oder auf dem Loungesofa finden eine Menge Gäste Platz. Der Clou für uns als Charterexperten: Auf Wunsch lässt sich auf der C45 auch eine fünfte Kabine mit zwei Doppelstockbetten einbauen.

Bavaria C45
Bavaria C45
Bildquelle: © Master Yachting
Bavaria C45
Bavaria C45
Bildquelle: © Master Yachting

 

Unter Segeln

Gute Segeleigenschaften und vor allem sicheres Segeln: das waren die Prämissen, die sich der Hersteller auf die Fahnen geschrieben hat.

Hier noch ein paar technische Daten:

Gesamtlänge13,98 m
Rumpflänge13,60 m
Rumpfbreite4,49 m
Tiefgang Standardca. 2,20 m
Verdrängung leer11.935 kg
Segelfläche114/123 qm

 

Hier seht ihr im nachfolgenden Video von Bavaria die C45 in ihrem natürlichen Lebensraum:

 

Neues von den Neuen – Weltpremiere Bavaria C45 auf der boot
Markiert in:                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.