Unser nächster Ausflug mit der  bezaubernden Niki Christidi Roemmer in die Welt der griechischen Küche. Die 26-jährige Griechin arbeitet als Hostess auf Yachten und hat uns ein paar unkomplizierte Rezepte zusammengestellt, die an Bord für ultimative griechische Geschmackserlebnisse sorgen und sicher nicht zu kompliziert sind. In den nächsten Wochen werden wir sie Euch der Reihe nach vorstellen. Heute: Griechischer Tomaten-Erbsen-Eintopf

Niki liebt das Meer, Yachten und natürlich die griechische Küche

Zutaten

* 50 g Olivenöl * 1 Zwiebel, trocken * 2 Frühlingszwiebeln * 2 Karotten * 2 Kartoffeln * 100 g Weißwein * 400 g Tomatenkonserven * 1 Gemüsebrühwürfel * 1 l Wasser kochend * 450 g Erbsen, gefroren * 2 Esslöffel Dill * 2 Esslöffel Minze * Zitronenschale von 1 Zitrone * 1 Esslöffel Zitronensaft * Salz * Pfeffer Zum Servieren:* Minze * 1 Zitrone in Keilen * ein bisschen Olivenöl

Zubereitung

* Stellen Sie einen Topf auf starke Hitze und lassen Sie ihn sehr heiß werden.

* Die Zwiebel grob hacken.

* Geben Sie etwas Olivenöl in den Topf und fügen Sie die Zwiebel hinzu.

* Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in den Topf geben. Mischen.

* Schneiden Sie die Kartoffeln in 2 cm große Würfel und geben Sie sie in den Topf.

* Das Gemüse mischen und anbraten, bis es hellgolden ist.

* Fügen Sie den Wein hinzu und lassen Sie den Alkohol 1-2 Minuten lang verdunsten.

* Dill und Minze fein hacken. Bis zur Verwendung beiseite stellen.

* Die gehackten Tomaten, den Gemüsebrühwürfel und das Wasser in den Topf geben.

* Sobald die Mischung zum Kochen kommt, 15-20 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Lassen Sie den Topf während des Kochens unbedeckt, damit die Flüssigkeit verdunsten und die Sauce eindicken kann.

* Fügen Sie die Erbsen, die Hälfte des Dills und die Hälfte der Minze hinzu. Rühren.

* Topf mit Deckel abdecken und 5-7 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

* Wenn Sie fertig sind, vom Herd nehmen und den restlichen Dill und die Minze sowie die Zitronenschale, den Zitronensaft, das Salz und den Pfeffer hinzufügen.

* Zum Servieren mit etwas nativem Olivenöl extra beträufeln und mit extra Minze und Zitronenschnitzen belegen.

** Wenn Sie möchten können Sie das Ganze mit Hühnchen aus der Pfanne kombinieren

Guten Appetit!

Und wenn es Ihnen geht wie uns und Sie jetzt Sehnsucht nach Griechenland haben – hier finden Sie unsere Yachten in Griechenland

Griechische Küche Teil V: Tomaten-Erbsen-Eintopf
Markiert in:                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.