Ganz im Süden des hetigen Kroatiens gelegen war Dubrovnik schon immer etwas Besonderes: jahrhundertelang eine unabhängige Stadtrepublik ist die Stadt mit ihren knapp 45.000 Einwohnern heute bei Touristen beliebter denn je. Eine große Zahl bedeutender kroatischer Dichter, Künstler, Gelehrte, Mathematiker und Physiker stammen hier her und verhelfen der Stadt zu bedeutendem kulturellen Einfluss auch im Kroatien dieser Tage.

Historische Altstadt – Reiche Geschichte

Ein Anziehungspunkt für viele Besucher und ein beliebter Drehort für zahlreiche internationale Film-und TV Produktionen ist die Altstadt, seit 1979 geschütztes UNEsCO-Weltkulturerbe. Eine wirklich beeindruckende Kulisse, mit der fast zwei Kilometer langen Stadtmauer und den erhaltenen historischen Gebäuden, die man sich nicht entgehen lassen sollte -auch wenn sie zur hauptsaison ein wenig überlaufen sein kann. Denn nicht umsonst haben viele Kreuzfahrten eine, wenn nicht sogar die schönste der Städte am Mittelmeer auf ihrer Route fest eingeplant.

Dubrovnik -idealer Ausgangspunkt für einen Törn

Von Dubrovnik aus zieht es viele Segler weiter Richtung Norden um den Süden Kroatiens zu entdecken. Inseln wie Miljet zum beispiel sind traumhafte Ziele, die es sich auf jeden Fall zu besuchen lohnt.

Die Insel Korcula – kulturelle Stätte, romantisches Flair und Badevergnügen

Etwa 15 Seemeilen weiter nördlich wartet Korcula, eine der größten Inseln des Landes und geburtsort von Marco Polo. Besonders die Altstadt des Ortes lädt zu einem Spaziergang durch die Straßen ein. Die vielen kleinen Cafés und Restaurants der Stadt schaffen hierbei ein besonders romantisches Flair. Im Westen liegt die zweitgrößte Stadt der Insel, Vela Luka. Sehenswert sind vor allem das Kulturzentrum der Stadt, bestehend aus Museen, Galerien und der Stadtbibliothek und die Vela Spila eine gut erhaltene archäologische Ausgrabungsstätte. Unzählige kleine Buchten mit wunderschönen Stränden machen das Badevergnügen unvergesslich.

Dubrovnik old city street view in Croatia

Mehr Infos zu Dubrovnik gibt es hier.

 

Dubrovnik – die Perle der Adria im Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.